​© 2019  Max Woelky

 

Jahrgang

Wohnort

Größe

Augen

Haare

Sprachen

 

 

Führerschein

Dialekte

Stimmlage

Gesang

Instrument

Sport

 

 

1985

Berlin / Frankfurt (Main)

178 cm

grün

dunkelblond

englisch (fließend)

französisch (Grundkenntnisse)

italienisch (Grundkenntnisse)

Auto

Berlin, München, Hamburg

Bariton

Rap

Gitarre

Fußball, Ski, Reiten, Klettern,

Beachvolleyball, Leichtathletik,

Tennis, Badminton

Ausbildung

2015 – 2017

 

2017 - 2019

 

seit 2009

Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Frankfurt
 

Zürcher Hochschule der Künste

Coaching bei Frank Betzelt

 

Film und Fernsehen

2019

2018

 

2017

2016

2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2014

 

 

 

2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2012

 

 

 

 

 

 

 

2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2010

 

 

 

 

 

 

 

2009

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2008

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2007

 

 

 

 

2006

 

 

 

 

 

 

 

2005

MORDEN IM NORDEN

Regie: Dirk Pientka / ARD

ROSAMUNDE PILCHER

Regie: Marco Serafini / ZDF

SOKO POTSDAM

Regie: Felix Ahrens / ZDF

ALARM FÜR COBRA 11

Regie: Nico Zavelberg / RTL

SOKO LEIPZIG

Regie: Herwig Fischer / ZDF

DIE VERLORENE TOCHTER

Regie: Kai Wessel / ZDF

INGA LINDSTRÖM

Regie: Stefanie Sycholt / ZDF

BETTYS DIAGNOSE

Regie: Ulrike Hamacher / ZDF

FRANKFURT, DEZEMBER 17

Regie: Petra K. Wagner / HR, ARD

LENA LORENZ

Regie: Sophie Alles-Coche / ZDF

SOKO KÖLN

Regie: Ulrike Haumacher / ZDF

TATORT - UNTER KRIEGERN

Regie: Hermine Huntgeburth / HR, ARD

HONIGFRAUEN

Regie: Ben Verbong / ZDF

DEAD MAN WORKING

Regie: Marc Bauder / ARD

 

 

EIN STARKES TEAM

Regie: Maris Pfeiffer / ZDF

 

 

TREFFEN SICH ZWEI

Regie: Ulrike von Ribbeck / ZDF

 

 

SOKO STUTTGART

Regie: Patrick Winczewski / ZDF

 

 

SOKO 5113

Regie: Robert Pejo / ZDF

EIN STARKES TEAM

Regie: Florian Kern / ZDF

BRUNCH

Regie: Lauro Cress / short

 

 

 

LETZTE SPUR BERLIN

Regie: Peter Stauch / ZDF

 

 

LICHTGESTALTEN

Regie: Christian Moris Müller / Kino

 

 

DIEBE

Regie Lauro Cress / short, ARTE

 

SOKO KITZBÜHL

Regie: Martin Kinkel / ZDF

 

 

 

DER STAATSANWALT

Regie: Martin Kinkel / ZDF

 

UNERWARTET

Regie: Bodo Fürneisen / short

 

 

 

WEISSENSEE

Regie: Friedemann Fromm / ARD

 

 

DANNI LOWINSKI

Regie: Dagmar Seume / SAT1

 

DER BERGDOKTOR

Regie: Andreas Jordan Drost / ZDF

 

 

GEAFALLEN

Regie: Christoph Schuler / short, BR

 

 

FIVE WAYS TO KILL A MAN

Regie: Christopher Bisset / short

 

 

WECHSELSPIEL

Regie: Moritz Richard Schmidt / Kino

 

 

WER RETTET DINA FOXX?

Regie: Max Zeitler / ZDF

 

 

ANNA

Regie: Ugur Kurkut / short

 

 

 

EMPATHIE

Regie: Marc-Andreas Bochert / BR, ARD

 

SOKO LEIPZIG

Regie: Franziska Meletzky / ZDF

 

 

ALLEIN UNTER SCHÜLERN

Regie: Oliver Schmitz / Pro7

 

 

EINSATZ IN HAMBURG

Rregie: Buddy Giovinazzo / ZDF

 

 

 

DIE WöLFE

Regie: Friedemann Fromm / ZDF

 

 

KLINIK AM ALEX

Regie: Dieter Laske / SAT1

 

 

TATORT “NULLKASSE”

Regie: Lars Montag / SWR, ARD

 

 

JAKOBS BRUDER

Regie: Daniel Walta / Kino

 

 

 

HINTER GITTERN

Regie: diverse / RTL

 

DIE SPEZIALEINHEIT

Regie: Hans-Günter Bücking / SAT1

 

 

 

ALLEIN UNTER TÖCHTERN

Regie: Oliver Schmitz / PRO7

 

 

ABSCHNITT 40

Regie: Rolf Wellingerhoff / RTL

Auszeichnungen

2007

2008

 

 

 

 

2010

                             

 

2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


2014

2015

Goldene Lydia auf dem Filmfest Lünen

für "Jakobs Bruder"

 

International Emmy Award - best mini series

für "Die Wölfe"
                       

Adolf Grimme Preis in der Kategorie Fiktion

für "Die Wölfe"

Banff Television Festival Award: Best Interactive Television Programs

für "Wer rettet Dina Foxx?"


New York Festival - Gold Medal - Television

für "Wer rettet Dina Foxx?"

Nominierung für den Adolf Grimme Preis in der Kategorie Fiktion / Spezial

für "Wer rettet Dina Foxx?"

Nominierung für den Max Ophüls Preis - Bester Kurzfilm für „Anna“

 

Deutscher Menschenrechts Filmpreis – Bester Kurzfilm

für "Five Ways to Kill a Man“


DaKINO International Film Festival, Bukarest - DaKINO Trophy

für "Five Ways to Kill a Man“
                       

Human Rights Film Festival Barcelona – best short film

für "Five Ways to Kill a Man“

Nominierung in der Berlinale Talent Campus Short Film Competition

für "Five Ways to Kill a Man“
 

goEast Festival - Audience Award for the best fiction short für „Gefallen“
                       

Hamptons International Film Festival - Best short

für „Gefallen“


Nominierung für den Max Ophüls Preis - Bester Kurzfilm
für „Gefallen“

Deutscher Schauspielpreis -bestes Ensemble

für „Weissensee“

 Adolf Grimme Preis in der Kategorie Fiktion / Spezial

für „Weissensee“


Adolf Grimme Preis in der Kategorie Fiktion

für „Dead Man Working“